Categories
Dokumente @DE

Wir reden jetzt!

Die Opfer von KwaSizabantu bekommen eine Stimme. Alle, die im Einflussbereich der Gemeinden der sĂĽdafrikanischen Mission KwaSizabantu Missbrauch in irgendeiner Form selbst erlebt oder beobachtet haben, können sich an die E-Mail-Adresse wirredenjetzt@gmail.com wenden. Der/die Diensthabende – im Moment Marianne – kann dann nach entsprechender Verabredung Tonaufnahmen anfertigen, die schlieĂźlich in dem Podcast auf youtube zu […]

Categories
Dokumente @DE

Schwere VorwĂĽrfe gegen die CRL-Kommission

In einer Eingabe an das Oberste Gericht der Provinz Gauteng nehmen Zeugen den Bericht der Kommission auseinander: Eine Farce, voreingenommen und einer Verfassungsinstitution nicht wĂĽrdig. SĂĽdafrikas religiöse Aufsichtsbehörde ist den zahlreichen Beweisen fĂĽr die Sektenpraktiken in KwaSizabantu ausgewichen und hat die Beweise nicht berĂĽcksichtigt, als sie zu dem Schluss kam, dass das Gebaren der umstrittenen […]

Categories
Dokumente @DE

Kwasizabantu – eine eitrige Wunde

Die CRL-Kommission erhielt zahlreiche Briefe von Opfern der Mission KwaSizabantu mit detaillierten Schilderungen. Dies ist ein Brief von Monika de Jager. Auch er konnte die Kommission nicht beeindrucken. Von: Monika de Jager Gesendet: Freitag, Oktober 2, 2020 11:35 AM To: ‘Mpiyakhem@crlcommission.org.za’ <Mpiyakhem@crlcommission.org.za> Subject: Kwasizabantu An alle, die es betrifft. Mein Name ist Monika de Jager, […]

Categories
Dokumente @DE

“CRL-Bericht ist irrational und irrefĂĽhrend”

Der Bericht der Kommission fĂĽr kulturelle, religiöse und sprachliche Rechte (CRL) ĂĽber ihre Untersuchung der angeblichen Misshandlungen in der KwaSizabantu (KSB) Mission ist ausweichend und irrational, und die darauf basierenden Nachrichtenberichte sind noch irrefĂĽhrender. Eine Analyse von Philip Rosenthal, Direktor, ChristianView Network. 1. Erstens kann entgegen den Nachrichtenberichten keine religiöse Organisation von dem Vorwurf des […]

Categories
Dokumente @DE

Die groĂźe LĂĽge

KwaSizabantu hat eine Reihe von LĂĽgen so oft wiederholt, dass schlieĂźlich fast alle sie fĂĽr die Wahrheit hielten. Und dann nannten sie es „Erweckung“. Die politische Propagandamethode “Die groĂźe LĂĽge” wurde erstmals von Adolf Hitler in seinen 1925 veröffentlichten Memoiren Mein Kampf erwähnt. Die Methode wurde von Joseph Goebbels und dem Sprichwort perfektioniert: “Wiederhole eine […]

Categories
Dokumente @DE

KSB soll sich “entschuldigen” – was bedeutet das?

Während der Pressekonferenz der CRL-Kommission am Donnerstag, den 13. Juli 2023, empfiehlt der Vorsitzende, Prof. David Luka Mosoma, dass sich KSB bei den Opfern entschuldigt. Aber was bedeutet “sich entschuldigen”? Laut Collins Dictionary ist eine Entschuldigung: “zu sagen, dass es einem leid tut, etwas falsch gemacht zu haben. Es tut einem leid, dass man jemanden […]

Categories
Dokumente @DE

Die CRL-Kommission lenkt ein

Der Kampf gegen die skandalösen Praktiken auf der Mission KwaSizabantu (KSB) geht in eine neue Runde, zuvor allerdings nahm er erst einmal einen Umweg. Denn aus der Auseinandersetzung der Missbrauchsopfer mit KSB wurde erst einmal ein Duell mit einem sĂĽdafrikanischen Verfassungsorgan, der CRL-Kommission. Immerhin: Nachdem fĂĽnf Personen aus dem Kreis der Zeugen gegen KSB einen […]

Categories
Dokumente @DE

Junge Mädchen – „fette Kühe“

Ein Prediger aus KwaSizabantu, Dietmar Joosten, hat während einer Sonntagspredigt in einer Art Tobsuchtsanfall junge Mädchen pauschal als “fette KĂĽhe” bezeichnet, sie generell fĂĽr ihre Kleidung kritisiert und sie ĂĽbel beschimpft, weil sie angeblich „viel von sich halten“. Seine Aussagen gipfelten in der Feststellung: „Ihr werdet nicht nur selbst sterben, sondern auch alle, alle um […]

Categories
Dokumente @DE

Der CRL-Bericht lässt weiter auf sich warten

Die Hoffnungen der zahlreichen Opfer des Missbrauchs auf der Mission KwaSizabantu auf Gerechtigkeit und Wiedergutmachung haben vorerst einen weiteren Dämpfer erhalten. Nachdem die Kommission fĂĽr die Förderung und den Schutz der Rechte kultureller, religiöser und sprachlicher Gemeinschaften (CRL) die Opfer schon seit zweieinhalb Jahren mit durch kaum zu erklärende Verzögerungen hinhält, hat sie nun die […]

Categories
Dokumente @DE

Die Frist für die CRL-Kommission läuft ab

Die sĂĽdafrikanische CRL-Kommission hat sich selbst eine Frist gegeben, bis zu der die Untersuchungen ĂĽber die zahlreichen Missbrauchsfälle durch die Mission Kwa Sizabantu abgeschlossen sein sollen. Freitag dieser Woche soll es soweit sein. Einem der zahlreichen Zeugen des epischen Missbrauchsdramas auf der Mission KwaSizabantu war angesichts der endlos langen Untätigkeit der CRL-Kommission der Kragen geplatzt. […]